Baustromverteiler – Installationsbeispiel

Für den Neubau eines Kunden in Bocholt, musste eine Verteilersäule und ein Baustromverteiler aufgestellt , verkabelt und angeschlossen werden.

Die Stadtwerke verlegte das Hausanschlußkabel bis in die Nähe vom Haus. Von uns wurde eine Verteilersäule aufgestellt, in der die Stadtwerke das Hausanschlußkabel anschließen konnte. Ebenfalls wurde unser Baustromverteiler in der Verteilersäule durch uns angeschlossen. Der Zählerantrag wurde gestellt und in den Baustromverteiler montiert. So kann nach Abschluß der Baumaßnahme das Hausanschlußkabel durch die Stadtwerke verlängert werden und als Zuleitung für den Hausanschlußkasten (HAK) genutzt werden.

Sollten auch Sie einen Baustromanschluß benötigen, so sprechen Sie uns an. Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch auf Ihrer Baustelle, um auch für Sie den richtigen Baustromzählerschrank und Baustromverteiler zu finden. Wir übernehmen für Sie alle erforderlichen Arbeiten und stellen die benötigten Anträge. Sollte es während der Bauphase zu einer Störung kommen, so können Sie unseren Notdienst benachrichtigen, dieser wird Ihre Störung umgehend beseitigen.

Möchten Sie einen Baustromverteiler mieten? Sprechen Sie uns an, wir informieren Sie in einem persönlichen Gespräch über unsere und Ihre Möglichkeiten. Gerne übernehmen wir für Sie die Planung Ihres Vorhabens.

Hengstermann GmbH – Elektriker – Elektroinstallation (auch für Notdienst)
Ihr Fachbetrieb für Elektroinstallation – Elektrotechnik – Baustromverteiler
Borken – Bocholt – Rhede

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.