Brandschutz rettet Leben.

brandschutzWenn Sie Fragen zum Brandschutz haben, sprechen Sie uns an und lassen Sie sich beraten. Über 25% aller Brände in Deutschland sind auf einer elektrischen Ursache zurückzuführen.
Auch wenn Sie bis jetzt noch keinen Brand hatten, muss das nicht heißen, dass bei Ihnen alles in Ordnung ist. Sie hatten bis jetzt nur Glück.

Eine Brandschutzwand ist eine Trennung von Brandabschnitten. Die Brandschutzwand soll verhindern das Feuer und Rauch auf andere Gebäudeteile und Gebäude übergreift. Werden nun Kabel und Leitungen durch eine Brandschutzwand durchgeführt, so muss die Brandschutzwand nachher wieder fachgerecht verschlossen werden.Geschieht dies nicht, so können bei einem Brand, Feuer und Rauch zB. sofort in Treppenhäuser gelangen.Um dieses zu verhindern müssen die Brandschutzwände wieder fachmännisch verschlossen werden.

Auch sollten die Leitungswege der Leitungen, die Querschnitte der Leitungen und deren Absicherung überprüft werden. Da es oft vorkommt, dass durch die falsche Verlegung der Leitung, zu geringen Querschnitt der Leitung und falscher Absicherung der Leitung, zu einem Brand führt.

Lassen Sie Ihre elektrische Anlage und deren Leitungswege überprüfen. Durch die Installation von Brandschutzsystemen der Marke Flamro® können Löcher in Brandschutzwänden und Brandschutzdecken fachgerecht verschlossen werden.

Sollten Sie noch Fragen haben, so kontaktieren Sie uns oder rufen uns an. Wir werden Ihnen gerne weiterhelfen.

Hengstermann GmbH – Elektriker (auch für Notdienst)
Partner für Brandschutz
Borken – Bocholt – Rhede

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.