Klimaanlagen in Technikräumen: Anforderungen

grossraumKlimaanlagen in Technikräumen müssen spezielle Anforderungen erfüllen.

Die Technikräume eines Unternehmens und Betriebes sind ein sensibler und hochwichtiger Bereich. Hier befinden sich die EDV- Server für die gesamte EDV- Anlage. Durch die Abwärme der EDV- Anlage, kann es in den Technikräumen zu einem Wärmestau kommen.

Die Folge davon ist ,dass die EDV- Anlage im laufenden Betrieb abstürzt.

Im gesamten Unternehmen und Betrieb kann nicht mehr gearbeitet werden. Dies würde große finanzielle Einbußen für das Unternehmen bedeuten.

Um diese Situation zu vermeiden, bieten wir Ihnen von Mitsubishi, Klimaanlagen der Baureihe Mr. Slim an. Diese Klimaanlagen haben einen großflächigen Wärmetauscher, so das große Luftmengen erreicht werden können. Dadurch wird bei niedriger Feuchte im Raum eine optimale Klimatisierung sichergestellt.

Die Geräte der Mr. Slim Baureihe besitzen die Redundanzfunktion.Das heißt: Fällt das eine System aus wird automatisch auf das zweite System umgeschaltet, so ist eine durchgehende Klimatisierung gewährleistet.“

Ebenfalls wird durch die Redundanzfunktion automatisch ein Laufzeitausgleich der beiden Systeme gewährleistet. Über externe Ein und Ausgänge lässt sich jederzeit der Betriebszustand der Anlagen überwachen.

Vorteile für eine Nutzung in Technikräumen:

  • Redundanzfunktion mit automatischer Umschaltung im Fehlerfall.
  • Laufzeitausgleich
  • hohe sensible Leistung
  • automatische Kältemittel- Füllstandsanzeige

Lassen Sie sich beraten, um auch für Ihren Technikraum die richtige Klimaanlage zu finden.  

Hengstermann GmbH – Elektriker (auch für  Notdienst)
Partner für Klimaanlagen in Technikräumen
Borken – Bocholt – Rhede

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.