Videosprechanlagen-Außenstation

wc_83121_3-660DE_b1_2_MDiese Videosprechanlagen-Außenstation kann man als Unterputzmontage ,oder Aufputzmontage installieren. Auf beiden Seiten werden die Störgeräusche unterdrückt, so hat man einen klaren Klang. Die Videosprechanlagen- Außenstation besitzt einen Lichtsensor, beim Klingeln im Dunkeln werden automatisch sechs infrarot LEDs eigeschaltet. Dabei stellt sich die eingebaute Kamera automatisch auf Schwarz/ Weiß um. So erhält man scharfe und klare Bilder vom Gesicht.

Am Tag werden die Bilder von einer Farbkamera geliefert, die in einem kratz und feuerfestes Modul eingebaut ist. Der Erfassungsbereich der Kamera kann auf die jeweilige Umgebung eingestellt werden. Sie erfasst ein Sichtfeld von 104 Grad diagonal und kann zusätzlich um 15 Grad horizontal/ vertikal auf die Umgebung eingestellt werden.

 

Mit der Videosprechanlagen-Außenstation kann ein normaler Türöffner betätigt werden. Es gibt aber auch die Möglichkeit, eines von drei Zutrittskontroll-Module einzubauen, wie:

– Transponder
– Tastatur
– Fingerprint

Die Videosprechanlagen-Außenstation wird mit 1 bis 3 Tastenmodulen geliefert, so ist sie optimal für 1 bis 3 Familienhäuser geeignet. Für größere Mehrfamilienhäuser kann sie auch mit bis zu 12 Klingeldrücker geliefert werden. Wegen der 2-Draht Bustechnik eignet sich die Videosprechanlagen-Außenstation sehr gut zum Umbau von schon bestehenden Anlagen.

Lassen Sie sich beraten, gerne werden wir Ihnen weiterhelfen, auch für Sie die richtige Videosprechanlagen Außenstation zu finden. Gerne übernehmen wir die Planung Ihres Vorhabens.

Hengstermann GmbH – Elektriker – Elektroinstallateur (auch für Notdienst)
Partner für Videosprechanlagen Außenstationen
Borken-Bocholt-Rhede

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.